Menu

Ein Fest zum Jubiläum

Reformationsjubiläum<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>refsargans.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>333</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Reformationsjubiläum
500 Jahre Reformation, das ist Grund, ein grosses Fest zu feiern und sonst noch einiges zu unternehmen. Das wollen wir auch in unserer Kirchgemeinde.

Hier eine kurze Übersicht über alle Aktivitäten:
Rolf Kühni,
Renovations-Gottesdienst im Bau-Gerüst 22. Oktober 2017
mit Pfr. Rolf Kühni und allen Helfern und allen andern, die auch gerne dabei sind.
Gottesdienst aus ungewohnten Perspektiven

Grosses Fest mit Restaurationsbetrieb und verschiedenen Aktivitäten und Festgottesdienst: 28. Oktober 2017
Provisorisches Programm:
- 17.00 Uhr: Kinderprogramm mit Kasperlispiel (Rolf Kühni, Marianne Schnyder, Regina Costa)
- 18.30 Uhr: ein "ZAUBERHAFTER" Gottesdienst
- 19.00 Uhr: Food und Musik im Festzelt, in der Wunder-BAR, im Jugend-Pub
- 20.30 Uhr: Spass und Tanz im Festzelt
- 00.00 Uhr: Im Tunggle Munggle ...

Reformiert im Heidiland
Das regionale Buchprojekt von Maienfeld bis Murg
Informationen bei Rolf Kühni, Tel. 081 310 43 04

Reformationssonntag mit festlichem Gottesdienst: 5. November 2017
Start des Buch-Drucks, Besuch aus den beteiligten Gemeinden
Mehr über diesen Link: noch in Vorbereitung


Und da auch die persönliche Vertiefung nicht fehlen soll:
Wenn die Seele atmen will
Ein Gebetsseminar an drei Abenden und einem Samstagvormittag
mit Pfr. Rolf Kühni
Mehr über diesen Link: noch in Vorbereitung

Und da wir auch 2018 dranbleiben wollen:
Wir besuchen Martin Luther: Reise vom 14.-21. April 2018
Mehr über diesen Link: » Wir besuchen Martin Luther

Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen

Vorname*
Name*
E-Mail*
Rückmeldungen*
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)

Ähnlich

Reformierte Kirchgemeinde Sargans•Mels•Vilters–Wangs
Zürcherstrasse 82, 7320 Sargans
081 710 43 01
Pfarrer Rolf
Verantwortlich: Rolf Kühni
Bereitgestellt: 05.09.2017